Schloss Montabaur
Westerwaldkreis
Schloss Drachenburg und Bonn
Abtei Michaelsberg
Siegburg
Kranhäuser und Kölner Dom

Detektei Veritas-Siebigteroth Investigation GmbH

                      

 ArbeitszeitbetrugErmittlungen für Arbeitgeber durch Detektive

 Automatische Zeiterfassungssysteme sind aus dem modernen Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Sie bieten aber nicht nur Vorteile sondern auch Gefahrenquellen.

Stempelkarten oder –chips an einen Kollegen weitergeben oder sich von zu Hause bereits einloggen. Während der Arbeitszeit Pause machen. Die Möglichkeiten des Verstoßes sind vielfältig.

 

Die Detektei Veritas-Siebigteroth konnte schon mehrfach den Missbrauch von Zeiterfassungssystemen nachweisen.

Arbeitszeitbetrug stellt in der Regel einen wichtigen Grund für eine außerordentliche Kündigung dar. Das gilt bei allen Vorgehensweisen (z.B. falsche Angaben im Überstundenzettel oder elektronischen Zeiterfassungstool, zu spätes Ausstempeln, zu frühes Einstempeln etc.).

An dieser Linie der Rechtsprechung hält das Bundesarbeitsgericht (BAG) nun mit einer weiteren Entscheidung konsequent fest (Urteil vom 13.12.2018, 2 AZR 370/18).

Allerdings muss der Arbeitgeber in der Regel den Vollbeweis für den Betrug bringen, da viele Arbeitnehmer sich herausreden. Dieser Nachweis funktioniert oft nur mit einem Privatdetektiv.